notfall kanalreinigung rohrverstopftNotfall? Wir kommen sofort!

+++ Wir wünschen all unseren Kunden und Partnern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 +++


Über uns

DSC 7147

Lieber Besucher,

auch von meiner Seite aus nochmals ein herzliches Grüß Gott!

Blicken meine Mutter und ich heute auf unseren Betrieb so erfüllt uns dies mit großer Freude und auch ein bisschen Stolz, vor allem wenn wir uns daran erinnern  wie mühsam alles im Jahr 1986 angefangen hat.

Nachdem die eigene Landwirtschaft immer weniger Ertrag brachte beschloss mein Vater Konrad Oberreiter im Jahr 1986 sich einen Nebenerwerb zur Landwirtschaft aufzubauen.  Mit Hilfe unseres Bulldogs und einem Güllefass begann er Gruben von benachbarten Bauernhöfen und Privathäusern zu entleeren.  Gut zwei Jahre danach nahm er dann auch den Bereich „Rohrreinigung“ in seinem 1-Mannbetrieb mit auf.

Im Jahr 1989 war es dann soweit der erste LKW  wurde voller Begeisterung  gekauft und nur 1 Jahr später die ersten beiden Mitarbeiter für Rohrreinigungen und Grubenentleerungen auf 400 DM Basis eingestellt. 

1993 erfolgte dann die Umwandlung des Betriebs von einer Einzelfirma  in eine GmbH, der ich gemeinsam mit meiner Mutter Theresia Oberreiter, als Geschäftsführung vorstand.  Diese Umstrukturierungen wurden leider notwendig, da mein Vater  1992 plötzlich und unerwartet verstarb.

Blickte man damals auf die Struktur unseres Betriebs, so konnte man mit gutem Recht von einfach gestrickt sprechen. Das Büro war im Wohnhaus, die LKW´s in der Scheune und rief ein Kunde bei uns an, so wurde dieser von unserer Oma am Telefon empfangen, welche lediglich für einen Rückruf die Nummer aufschrieb. Und was unsere Firmenschwerpunkte betraf, so waren diese nach wie vor Reinigung von Gruben und häuslichen Abwasserrohren.

In den nächsten 10 Jahren sollte sich dies jedoch ändern.  Die Bereiche Kanal TV-Untersuchung und Kanalreinigung kamen hinzu und auch was die Mitarbeiteranzahl betraf so wurde diese auf 10 Mitarbeiter aufgestockt.  Das Büro befand sich zwar immer noch im Wohnhaus, jedoch die LKW´s befanden sich inzwischen in mehr oder weniger umgebauten Scheunen.

Im Jahr 2003 erfolgte dann der Bau eines modernen Büro- und Garagengebäude, sowie die Einstellung eines jungen Bauingenieurs  unseren heutigen Bauleiter, Dipl. Ing. Markus Heuwieser,  der damals gerade sein Studium abgeschlossen hatte. 

Dank größerer  Aufträge konnten dann in den nächsten 10 Jahren die einzelnen Bereiche ausgebaut, der Fuhrpark vergrößert und die Mitarbeiteranzahl  erweitert werden.

Und dennoch blickt man heute zurück, so kann man sagen eine Sache hat sich über die Jahre hinaus nicht verändert. 
Obwohl wir uns inzwischen als mittelständischen Betrieb bezeichnen dürfen, so können wir mit Stolz behaupten, wir sind familiär geblieben und das höchste Gut das wir besitzen, sind unsere Mitarbeiter mit Ihrem unermüdlichen Einsatz und dem Gefühl für Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Alle!

Verbunden mit der Hoffnung, dass wir Ihnen mit unserer Webseite einen kleinen Einblick in unser Unternehmen geben können, wünsche ich Ihnen nun viel Spaß beim durchstöbern und sage zeitgleich herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Betrieb.

Ihr Stefan Oberreiter